Zurück

Business Canvas für Unternehmen

Dein Start-up möchte einzelne oder möglichst alle Werte der Gemeinwohl-Ökonomie von Beginn in seinem Geschäftsmodell berücksichtigen bzw. fördern?

Mit der Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen jeder Rechtsform findest Du ein Werkzeug vor, das dies auf jeden Fall kann – aber vielleicht startest Du erstmal klein und prüfst nach Nutzung des Ecogood Business Canvas, ob die Gemeinwohl-Bilanz für Dich schon jetzt das passende Werkzeug ist.

Beklage nicht, was nicht zu ändern ist, aber ändere, was zu beklagen ist.

William Shakespeare

Das Werkzeug in Kürze

Der Ecogood Business Canvas (EBC) ist ein Tool zur Organisationsentwicklung, insbesondere für Gründer*innen. Denn hiermit können Unternehmen jeder Rechtsform ihren Sinn und Beitrag zum sozial-ökologischen Wandel bereits bei der Gründung in ihrem Geschäftsmodell verankern.    

Das Werkzeug verbindet das Modell der GWÖ bzw. die Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen mit den Vorzügen des bekannten Business Model Canvas.

Im Unterschied zur Gemeinwohl-Bilanz ist der EBC jedoch nicht zur umfassenden Berichterstattung, Organisationsentwicklung und Bewertung von wirtschaftlichen Tätigkeiten entwickelt worden.

Mehrwerte

Wenn Gründer:innen ihr Geschäftsmodell mit Hilfe des Ecogood Business Canvas erarbeiten, fokussieren sie bereits zu Beginn auf den Impact, den sie nach innen, am Markt und in der Gesellschaft haben wollen. Das bringt potentielle Mehrwerte mit sich:

  • Bewusstseinsbildung für das “Ganze”
  • 360-Grad-Nachhaltigkeits-Management
  • Motivation der Mitarbeitenden
  • Attraktiver Arbeitsplatz
  • Organisches, gesundes Wachstum
  • Employer Brand mit Anziehungskraft
  • Interessant für „grün-soziale“ Investor:innen und Berührungsgruppen-Finanzierungen
  • Attraktiver Kooperationspartner für Lieferant:innen und Mitunternehmen
  • Strahlkraft in Richtung bewusster Kund:innen
  • Beitrag zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele 2030 (SDGs)
  • Zunahme von Produkten und Dienstleistungen, die eine positive, gesellschaftliche Wirkung haben
  • Beitrag zum Gemeinwesen
  • Reduktion der ökologischen Auswirkungen
  • Erhöhung von gesellschaftlicher Transparenz und Mitentscheidung

Die Orientierung am Gemeinwohl ist für mich das wichtigste Fundament der Zukunft und damit auch jeder künftigen Produktivitätssteigerung.

Helmut Lind | Vorstandsvorsitzender, Sparda-Bank München eG

Vorgehensweise

Im Unterschied zur Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen ist der Ecogood Business Canvas seinem Namen entsprechend easy anzuwenden.

Nimm Dir einfach den EBC als Poster-Form oder als Online-Board zur Hand. Beide Varianten des EBC fördern ein co-kreatives und spielerisches Erstellen. Durch den Einsatz von Post-Its wird zudem die Visualisierung unterstützt und die iterative Entwicklung ermöglicht. 

Ein Leitfaden begleitet Dich als Gründer*in bei der Anwendung und führt Dich anhand von Leitfragen Schritt für Schritt durch die gesamte Erstellung des Canvas. Der Prozess kann als Einzelperson oder im Team, eigenständig oder begleitet von einem GWÖ-Berater/einer GWÖ-Beraterin durchgeführt werden.

Arbeitsmaterialien

Zu unserem Ecogood Business Canvas gibt es basierend auf der Gemeinwohl-Bilanz bzw. -Matrix Version 5.0 und im Unterschied zur Gemeinwohl-Bilanz nur eine Variante.

EBC Leitfaden | Business Canvas für Unternehmen

Mehr lesen

EBC ohne Leitfragen | Business Canvas für Unternehmen

Mehr lesen

EBC mit Leitfragen | Business Canvas für Unternehmen

Mehr lesen

Die Erstellung eines Gemeinwohl-Berichts erfordert in Abhängigkeit der gewählten Variante Zeit, aber auch Muße zur Reflektion des Status Quo und der Entwicklung von Zielen. Als Entscheidungshilfe kann neben Gesprächen mit uns, Anwender:innen und/oder Beratenden, auch der Schnelltest helfen!

Michael Vongerichten, Geschäftsführung GWÖ Bayern e.V. / ehemals zertifizierter GWÖ Berater

Weitere Werkzeuge

Neben dem Business Canvas insbesondere für Start-ups gibt es für Unternehmen auch unsere Gemeinwohl-Bilanz – als Voll-Bilanz oder Kompakt-Bilanz. Wer sich hierzu noch nicht entschieden hat, der ist mit dem Schnelltest gut beraten. Neuerdings kann man sich jedoch auch mit dem Fokusbericht an die Gemeinwohl-Bilanz rantasten:

Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen

Mehr lesen

Schnelltest für Unternehmen

Mehr lesen

Fokusbericht für Unternehmen

Mehr lesen

Entdecke mehr

Du willst Dich vor dem Treffen einer Entscheidung bzgl. der Anwendung eines unserer Werkzeuge weiter über die GWÖ informieren, an allgemeinen oder einschlägigen Formaten in diesem Tätigkeitsbereich teilnehmen und/oder würdest unsere Organisation gerne über das Anwenden unserer Werkzeuge hinaus unterstützen? Sehr gerne! Erfahre hierzu alles unter Aktiv werden.

Auf internationaler Ebene werden viele inhaltliche Grundlagen zur GWÖ entwickelt – und zwar in den sogenannten Akteur*innen-Kreisen (kurz: AKs, englisch: Hubs). Welche Voraussetzungen an Expertise zur Mitarbeit beim sog. AK Matrix-Entwicklungs-Team (AK MET) existieren, erfährst Du auf der internationalen Website und dort ganz einfach via der dort veröffentlichten E-Mail-Adressen Kontakt zu AK suchen.