Zahlreiche Unternehmen starten demnächst in Ihre Gemeinwohl-Bilanzierung

Die Saat der RG Augsburg geht auf: Die erste Peergroup mit neun Unternehmen trifft sich zum Kick-Off im Mai

Nach etwas Vorlaufzeit starten im Mai folgende Unternehmen Ihre Gemeinwohl-Bilanzierung im sog. Peergroup-Verfahren, einem von drei Wegen einer Gemeinwohl-Bilanzierung für Erstbilanzierende: Herzstück Horgau eG i.G. aus Horgau, Snehotta Pflegeteam aus Krumbach, liesLotte Medien Verlag aus Augsburg, elfgenpick aus Augsburg, Michael Reinhardt aus Steppach/Neusäss, Outward Bound gGmbH aus Schwangau, HB Marxer Steuerberatungs GmbH aus Dinkelscherben, ABC Medienagentur aus Augsburg sowie Schubert Bio & Vollwert Bäckerei GmbH & Co. KG aus Augsburg. Wir danken und wünschen allen teilnehmenden Organisationen viel Freude und Erkenntnisgewinn auf dem Weg zu Ihren Peer-Zertifikaten. Als kleiner zusätzlicher Ansporn könnte hierzu womöglich nachfolgende Veranstaltung Ende November fungieren, im Rahmen derer erstmals alle gemeinwohl-bilanzierenden Unternehmen eines Jahrgangs aus Bayern feierlich gekürt werden 

(Zwinkern)