Vortrag Prof. Dr. Bernd Hümmer „Egoismus und Solidarität in Wirtschaft und Gesellschaft – Gemeinwohl-Ökonomie als Alternative?“

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen unserer GWÖ-Regionalgruppe, dem Spirituellen Zentrum im Haus Eckstein und der Langen Nacht der Philosophie mußte der Vortrag unseres Mitgliedes Bernd Hümmer am 19.11.2020 coronabedingt leider online stattfinden. Dennoch fand er mit 34 Teilnehmer*innen beachtliches Interesse. Beginnend mit sauberen Begriffsklärungen von Individualismus : Kollektivismus und Solidarität : Konkurrenz, Egoismus : Altruismus führte Bernd Hümmer aus, dass die Idee einer „freien Marktwirtschaft“ (Kapitalismus) in Theorie und Praxis längst widerlegt ist. Nach einer Darstellung der Basics der Gemeinwohl-Ökonomie arbeitete er die Unterschiede der GWÖ zu freier und sozialer Marktwirtschaft heraus, um sich dann der Frage zu widmen, ob der Mensch denn nun von Natur aus egoistisch oder solidarisch ist. Sein Fazit am Ende: Eine dauerhaft zukunftsfähige, nachhaltige Wirtschaftsweise wird nur durch Kooperation gelingen.

Referent: Prof. Dr. Bernd Hümmer
Titelfolie

Screenshots von Reinhard Sellnow