Zurück
News

Acht Augsburger Unternehmen schließen ihre Gemeinwohl-Bilanzierung ab

Diese bildeten die erste von drei im Jahr 2019 gestarteten Peergroups im Augsburger Raum

Ende Juli gab es Anlass in Augsburg zu feiern: Denn acht Unternehmen finalisierten ihre Gemeinwohl-Bilanz! Zu den Pionier*innen zählen: Outward Bound gGmbH, Schwangau | HBplus Dinkelscherben Gmbh Steuerberatungsgesellschaft, Dinkelscherben | Schubert Bio & Vollwertbäckerei GmbH & Co. KG, Ausburg | Werte-voller-Leben GmbH & Co. KG, Neusäss | Herzstück Horgau eG, Horgau | liesLotte Medien Verlag, Augsburg | elfgenpick GmbH & Co. KG, Augsburg und das Snehotta Pflegeteam, Krumbach! Wir danken und gratulieren schon jetzt allen Vorgenannten zu dieser Pionierleistung und reichen die Berichte demnächst nach!!! Zudem freuen wir uns schon jetzt vorgenannten Unternehmen im Rahmen des Forum Unternehmen voraussichtlich Ende Januar 2021 feierlich eine Urkunde zu überreichen! PS: Auch die zweite Peergroup wird im Herbst diesen Jahres ihre erste Gemeinwohl-Bilanzierung vollenden, darunter: Schlosshotel & Gasthaus Blumenthal GmbH & Co. KG, Blumenthal | Bürgerenergiegenossenschaft ND-SOB-AIC-EI eG, Schrobenhausen | Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm eG, Pfaffenhofen | Contecta Immobilienverwaltung GmbH, Augsburg | Architekturbüro Mießl GmbH, Schrobenhausen! Dadurch wird die Zahl der Organisationen mit Gemeinwohl-Bilanz aus Bayern im Jahr 2020 erfreulicherweise 75 übersteigen! Mindestens: Denn die dritte Peergroup aus Augsburg sowie laufende Einzel-Bilanzierungen sind hier noch nicht mit berücksichtigt (Zwinkern)