Landkreis Starnberg: Von Corona zur Gemeinwohl-Ökonomie?

Online-Meeting des KV Starnberg | Bündnis 90/Die Grünen zieht über 250 Teilnehmende 

Der Kreisverband Starnberg von Bündnis 90/Die Grünen hatte am 15.06.2020 zu einem Online-Meeting unter der Frage: „Von Corona zur Gemeinwohl-Ökonomie?“ eingeladen. Neben Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie, wurde hierzu auch Alexander Rossner, Vorstandsmitglied des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V., gebeten, Ideen für den sozial-ökologischen Umbau unserer Wirtschaft und Gesellschaft vorzustellen und sich darüber mit den Teilnehmenden, darunter auch die Aktiven RG Würmtal-Starnberg, auszutauschen. Die vom Kreisboten Starnberg unter dem Titel „Schwachstellen unserer Gesellschaft“ porträtierte und aus unserer Sicht gelungene Veranstaltung kann hier und hier nachgesehen werden. Außerdem wurden 15 offene Fragen im Nachgang von uns für den Kreisverband Starnberg beantwortet und inzwischen auch hier seitens des Kreisverband Starnberg von Bündnis 90/Die Grünen veröffentlicht.