Mai
9
Do
Workshop „Schnelles Konsensieren“ – Gruppenentscheidung leicht gemacht
Mai 9 um 17:00 – 21:00
Systemisches Konsensieren – Kleinstgruppenworkshop


Nicht endlos diskutieren, sondern zielstrebig Resultate finden!

Ob in Familie, im Freundeskreis, Beruf, Verein, der Politik oder in der Freizeit – überall müssen Entscheidungen getroffen werden und nicht selten führt dies zu Frustration oder gar Streit. Das muss nicht sein.
Systemisches Konsensieren  oder „SK-Prinzip“ ist eine neuartige Moderationsmethode, um auf effiziente Art und Weise tragfähige Entscheidungen in Gruppen und Organisationen zu erwirken.
Hier ein 6-min.youtube-Video zum Reinschnuppern!
Die Teilnehmer*innen des Workshops lernen mit dem SK-Prinzip den Weg zur gemeinsam besten Lösung. Der Workshop gibt den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, im praktischen Tun und in einer Kleingruppe die faszinierende Methode zur Entscheidungsfindung zu erproben.
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt, damit ausreichend Raum für das praktische Üben.
Am
9. Mai von 17 bis 21 Uhr im Kath. Bildungswerk Traunstein
Referent:
Franz Galler, zertifizierter SK-Moderator und Koordinator der Regionalgruppe Südostbayern
Gebühr 46 € –
Anmeldung hier

Mai
14
Di
Podiumsdiskussion: „ES BRENNT DER HUT“ in Salzburg
Mai 14 um 18:00 – 21:00

Ist eine andere Wirtschaft möglich?

Podiumsdiskussion mit Toni Innauer und Christine Miedl

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolgs: Nach der ersten Podiumsdiskussion zur Gemeinwohlökonomie (GWÖ) im Juni letzten Jahres diskutieren diesmal Olympiasieger und Biogetränke-Unternehmer Toni Innauer und Christine Miedl, Prokuristin und Direktorin für Nachhaltigkeitsmanagement bei der Sparda-Bank München, über die Schieflage der Wirtschaft und nachhaltige, ökologisch-soziale Alternativen. Mit auf dem Podium sind GWÖ-erfahrene Praktiker*innen.

Ab 18:30 Uhr im Foyer: Infostände von Salzburger GWÖ-Unternehmen und der Genossenschaft für Gemeinwohl.

Hier der Veranstaltungsflyer!
Und hier ein 2 1/2 Minuten-youtube-Video von der Erst-Veranstaltung im letzten Jahr mit über 400 Gästen und der Nachbericht von unseren GWÖ-Freunden der Regionalgruppe Salzburg.

Nähere Infos demnächst unter: www.argekultur.at

Eintritt frei!

WICHTIG!
Anmeldung trotz „freiem Eintritt“ unbedingt erforderlich bei der ARGEkultur per Mail an tickets@argekultur.at oder telefonisch unter +43 662 84 87 84.

 

Mai
21
Di
workshop Enkeltauglich Leben beim Gemeinwohl-Tag in Peiting
Mai 21 um 09:30 – 11:00

Workhop zu „Enkeltauglich Leben“ mit Projektleiter Franz Galler

09.30 –11.00 Uhr
Oberes Foyer Deckerhalle
Spiel: Enkeltauglich leben
Franz Galler, Katholisches Bildungswerk Traunstein

Auf ein buntes Programm dürfen sich die Teilnehmer*innen des ersten Gemeinwohltages der gemeinwohl-bilanzierenden Herzogssägmühle freuen: Der 21. Mai 2019 auf einen Blick.

Mai
23
Do
Traunstein – 6. Gemeinwohl JETZT – Aktivtreffen
Mai 23 um 18:30 – 21:00

Nach dem erfolgreichen 1. Gemeinwohl-Konvent in Traunstein beim Festival der Utopie laden wir alle ein, die bei Gemeinwohl JETZT aktiv mitmachen wollen.

Wir treffen uns zum 6. Folgetreffen am 23. Mai 2019 um 18.30 Uhr im Kath. Bildungswerk in Traunstein, Vonfichtstr. 1 – Antonius-Saal.

Wir bitten um Anmeldung per Email unter kontakt@gemeinwohl-jetzt.de – die Aktivgruppe erhält rechtzeitig das Programm des Treffens zugemailt.

Einfach mitmachen!

Wir wollen die Zeit der falschen Kompromisse zu Lasten der nächsten Generationen, der Benachteiligten und der Umwelt JETZT beenden.
Aus diesem Grund setzen wir uns aktiv für eine Neuausrichtung hin zu einer schöpfungs-verantwortlichen Lebensweise ein. Wir wollen die notwendigen Weichen stellen, damit die Lebensmöglichkeiten auf unserer Erde erhalten bleiben und Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden.

Wir freuen uns über zahlreiche Interessierte, die innerhalb unserer Leitplanken mitmachen, unsere Initiative Gemeinwohl JETZT unterstützen udn direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung umsetzen wollen!

Beteiligen kann sich grundsätzlich jede*r (auch außerhalb des Landkreises Traunstein) ab 14 Jahren.

Antoniussaal, KBW, Vonfichtstraße 1, 83278 Traunstein

Jun
25
Di
GWÖ-Unternehmens-Stammtisch in Traunstein
Jun 25 um 18:30 – 20:30

Stammtisch für Gemeinwohlunternehmen und Interessierte

Das nachhaltige Unternehmen

Dienstag, 25.6.2019, 18:30 Uhr
Sailer Keller, Herzog-Wilhelm-Str. 1, 83278 Traunstein

Du möchtest dich über die nachhaltigere Gestaltung deines Unternehmens mit anderen UnternehmerInnen austauschen oder in die Gemeinwohlökonomie hineinschnuppern?
Der Stammtisch der Gemeinwohlunternehmen ist genau der richtige Ort dafür.
Das Treffen wird moderiert und geleitet von der Organisationsentwicklerin Judith Zahn.
Ziel ist es, den Erfahrungsschatz der bisherigen Gemeinwohlunternehmen zu heben und weiterzugeben. Auch der Ausblick in die zukünftige Umsetzung der Gemeinwohlökonomie in den Unternehmen ist Thema der Runde.

Referentin :

Judith Zahn, Organisationsentwicklerin und stv. Koordinatorin der Gemeinwohlregionalgruppe Südostbayern

10.00 – ermäßigt 5 € für GWÖ Mitglieder 

Di, 25.6.2019, 18:30-20:30 Uhr

Hier geht´s zur online-Anmeldung beim KBW Traunstein – Tel.Nr. 0861/6 94 95

Jun
29
Sa
Vernetzungstreffen BioRegio der Landkreise Traunstein, Rosenheim u. Berchtesgadener Land
Jun 29 um 10:00 – 15:00

Infoveranstaltung für Erzeuger, Verbraucher und Interessierte

Vor über 30 Jahren gründeten eine Handvoll Engagierter in Dorfen eine Genossenschaft für regionale und gesunde Lebensmittel. Ziel war, über einen Interessensverbund, umweltbewusste und sensible Verbraucher, Händler und Erzeuger aus der Region zu vernetzen und eine weitgehend von der Agrar-Industrie und Handelslobby unabhängige Produktion und Versorgung zu ermöglichen.
Tagwerk – ein Erfolgsmodell
TAGWERK ist ein Erfolgsmodell und hat sich gesund entwickelt. Inzwischen sind über 100 Erzeuger Teil der Genossenschaft und die vielfach ausgezeichnete Qualität der bio-regionalen TAGWERK-Produkte führt dazu, dass auch in 2018 der Umsatz wieder stark ansteigen wird.
Nächstes Vernetzungstreffen BioRegio am 29. Juni von 10 bis 15 Uhr
Am Festival der Utopie referierte Hermann Hofstetter, Vorstand bei TAGWERK e.V. und seit 1992 Mitglied der TAGWERK-Genossenschaft über dieses Modell und erklärte, wie es leicht auch auf andere Regionen übertragen werden kann. Das Interesse an einer Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft in Traunstein ist groß und es hat zwischenzeitlich bereits mehrere Vernetzungstreffen gegeben.
Wir freuen uns über jede(n) Interessierte(n), der/die selbst Verbraucher oder Erzeuger im Raum Traunstein ist oder sich gerne für dieses Projekt engagieren möchte.

Hermann Hofstetter ist Mitglied der Aktiv-Gruppe „Gemeinwohl JETZT“
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Traunstein in Kooperation mit Campus St. Michael und Gemeinwohl JETZT