Aug
24
Sa
Fahrradtour zu Gemeinwohlbilanzierter Gärtnerei
Aug 24 um 08:30 – 17:00
Liebe GWÖ-Interessierte,
am 24. August machen wir von der RG München eine Fahrradtour zur Gärtnerei von Harro Colshorn, die in Bruckmühl bei Rosenheim ist.
Die Strecke ist der Mangfall-Radlweg, 3-4 Stunden einfach. Angekommen gibt uns Harro eine Führung durch seinen Betrieb und dabei auch einen Einblick wie er bei sich die Gemeinwohlökonomie praktiziert. Zurück fahren wir je nach Kraft und Laune entweder auch mit dem Fahrrad oder mit der S-Bahn.

Bei Interesse mitzufahren bitten wir um eine Anmeldung per mail (lothar.kolbeck@ecogood.org), Treffpunkt ist der 24. August um 8:30 Uhr in der Friedensstraße am Ostbahnhof (vor der Sixt-Autovermietung).

liebe Grüße
Die RG München

Sep
2
Mo
Kennenlerntreffen der Regionalgruppe Augsburg
Sep 2 um 18:00 – 19:30

Geselliges Kennenlerntreffen der Regionalgruppe Augsburg

An jedem ersten Montag im Monat trifft sich die Regionalgruppe Augsburg mit allen Interesseent*Innen und alt-bekannten Gesichtern, um Fragen rund um die GWÖ zu beantworten.

Jeder ist herzlich willkommen!
Beginn ist ab 18:00 Uhr

 

Bitte um vorherige Kontaktaufnahme zu Michael Schnitzlein oder Sven Oliver-Spiess via augsburg@list.ecogood.org

Sep
12
Do
Treffen der RG Ammersee West
Sep 12 um 19:30 – 21:30

Regelmäßiges Treffen der RG Ammersee West (Stammtisch) in der „Jolle Utting“ (1. Stock), Mühlstraße 4a in Utting. Interessierte willkommen! Um Anmeldung wird gebeten bei Antje Novoa (siehe Kontakt).

Sep
14
Sa
„Den Stein ins Rollen bringen:“ 19. Lange Kunstnacht in Landsberg am Lech
Sep 14 um 18:00 – 23:00

„Den Stein ins Rollen bringen“ – walking & yodling Act von ‚Singing Planet‘ zu WELTBEWUSST.

Was rollt da auf uns zu? Schaffen wir, unseren Blick auf das Wesentliche zu schärfen? Ist unsere Erde der Spielball von Wenigen oder finden wir zu einem verträglichen und bewussten Leben auf diesem einzigartigen Planeten? Jetzt heißt es raus aus der Komfortzone, mit anpacken, gemeinsam den riesigen Brocken ins Rollen bringen.

Sep
15
So
Arbeitstreffen der RG München
Sep 15 um 17:00 – 20:00

Liebe GWÖ-Interessierte,

am 15. 9 um 17 Uhr findet unser nächstes RG-Treffen statt, im Impact Hub (Nähe U6 Implerstraße).

Zu Beginn des Treffens werden die zwei neuen KoordinatorInnen für das kommende Jahr gewählt,
danach haben wir ein Plenum. JedeR an Mitarbeit Interessierte ist herzlich willkommen!

Freundliche Grüße

die RG München

Sep
18
Mi
Kerngruppentreffen Regionalgruppe MR Nürnberg
Sep 18 um 19:00 – 21:30
Regionalgruppen-Treffen in Weilheim
Sep 18 um 19:00

Beginn ist um 19:30, neue Interessenten kommen bitte schon um 19:00 Uhr

Treffen der RG Landsberg am Lech
Sep 18 um 19:30 – 21:30

Monatliches Zusammenkommen der Regionalgruppe in Landsberg, projekt…raum Alte Bergestraße 404, Beginn: 19.30 Uhr;
Interessierte sind ab 19 Uhr herzlich willkommen.

Sep
19
Do
„Die Vorstufe zum Paradies“ – Autorenlesung mit anschließender Diskussion
Sep 19 um 18:00 – 20:00
Lesung aus „Die Vorstufe zum Paradies für uns alle. Warum wir sie erreichen können – und wie sie finanzierbar wäre“

Die Sparda-Bank München eG lädt am 19. September zur Lesung ihres ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Günter Grzega. Mit seinen Co-Autoren stellt er das gemeinsame Buch „Die Vorstufe zum Paradies“ und seine Vision eines nachhaltigen Wirtschaftsmodells vor. In der anschließenden Diskussionsrunde stellen sich die drei Autoren den Fragen des Journalisten Achim Bogdahn.

München – Die Idee eines Wirtschaftssystems, das stets die Frage nach dem Gemeinwohl, dem Nutzen für die Umwelt und dem Mehrwert für die Menschheit stellt, scheint in Zeiten des Turbokapitalismus utopisch. Günter Grzega aber hat eine Vision. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank München eG und die beiden Co-Autoren, Kinderpsychiater Prof. Dr. Gunther Moll und Journalistin Sarah Benecke, möchten mit ihrem Buch „Die Vorstufe zum Paradies für uns alle“ aufzeigen, dass eben dieses Wirtschaftsmodell kein Wunschdenken bleiben muss. Stattdessen plädieren sie für den Ansatz der Gemeinwohl-Ökonomie – ein Modell, das unternehmerischen Erfolg an seinem Beitrag zum Wohl der Gesellschaft misst.

Günter Grzega als Pionier im Bankensektor
Der „Botschafter der Gemeinwohl-Ökonomie“ ist davon überzeugt, dass seine Vision einer dem Gemeinwohl dienenden Wirtschaftsordnung Wirklichkeit werden kann. In seiner Zeit als Bankvorstand hat Grzega den Weg dafür bereitet, dass die Sparda-Bank München Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie wurde – als erste und bisher einzige Bank in Deutschland. Seine Überzeugungen hat er im vergangenen Jahr gemeinsam mit Gunther Moll und Sarah Benecke in „Die Vorstufe zum Paradies für uns alle“ zusammengetragen.

Im Anschluss an die Lesung wird Achim Bogdahn, Journalist beim Bayerischen Rundfunk, gemeinsam mit den Autoren unter anderem der Frage nachgehen, wie die Gemeinwohl-Ökonomie in unser aller Leben implementiert werden kann. Ein Abend auf der Suche nach Antworten: Ist die Vorstufe zum Paradies überhaupt für alle möglich? Und wie würde unsere Zukunft aussehen, wenn sich das Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie durchsetzt?

>> Weitere Infos und Anmeldung

Traunstein – 9. Gemeinwohl JETZT – Aktivtreffen
Sep 19 um 18:30 – 21:00

Wir treffen uns zum 9. Folgetreffen am 19. September 2019 um 18.30 Uhr im Kath. Bildungswerk in Traunstein, Vonfichtstr. 1 – Kardinal-Döpfner-Saal.

Wir bitten um Anmeldung per Email unter kontakt@gemeinwohl-jetzt.de – die Aktivgruppe erhält rechtzeitig das Programm des Treffens zugemailt.

Einfach mitmachen!

Wir wollen die Zeit der falschen Kompromisse zu Lasten der nächsten Generationen, der Benachteiligten und der Umwelt JETZT beenden.
Aus diesem Grund setzen wir uns aktiv für eine Neuausrichtung hin zu einer schöpfungs-verantwortlichen Lebensweise ein. Wir wollen die notwendigen Weichen stellen, damit die Lebensmöglichkeiten auf unserer Erde erhalten bleiben und Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden.

Wir freuen uns über zahlreiche Interessierte, die innerhalb unserer Leitplanken mitmachen, unsere Initiative Gemeinwohl JETZT unterstützen und direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung umsetzen wollen!

Beteiligen kann sich grundsätzlich jede*r (auch außerhalb des Landkreises Traunstein) ab 14 Jahren.

Kardinal-Döpfner-Saal, KBW, Vonfichtstraße 1, 83278 Traunstein