Der Kurs „Enkeltauglich Leben“ in Landsberg am Lech

Hinterlassen Sie eine Welt, die lebenswert ist?
„Enkeltauglich leben“ ist ein intensiver Weg, um den eigenen Lebensstil in Sachen Nachhaltigkeit zu hinterfragen und vor allem auch zu ändern.

In regelmäßigen Gruppentreffen beschäftigen wir uns mit vielfältigen Aspekten des eigenen Lebens wie den Themen „Entscheidungen im Konsens finden“, „guten Gewissens spenden“, Zivilcourage, Ökologie und Nachhaltigkeit.

In der praktischen Umsetzung spielen Spielelemente eine wichtige Rolle. Bei den Treffen kann jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer kleine oder große Aktionen einbringen, die das eigene Leben hin zum enkeltauglichen Leben ändert. Diese Aktionen werden auf ihren Schwierigkeitsgrad hin bewertet und bei Erfolg mit entsprechenden Punkten honoriert. Dabei spornen diese „Abmachungen mit sich selbst“ alle an, genau das im eigenen Leben zu ändern, was man schon lange tun wollte oder alleine nicht schafft.

Ab Oktober wird der Kurs an der Volkshochschule Landsberg am Lech angeboten. Ab 08.10. findet er an 6 Dienstagabenden jeweils von 19.00 – 21.30 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite der Volkshochschule Landsberg am Lech.

Wer sich über den Kurs im Vorfeld informieren möchte, kann dies an dem Infoabend am 30.09. um 19 Uhr in der Volkshochschule Landsberg tun oder über die Internetseite: http://www.enkeltauglich-leben.org .

Der Kursleiter Jürgen Berndt freut sich auf eine rege Resonanz; er ist bei Fragen telefonisch unter 0171 – 766 7654 erreichbar. (Vorläufige) Kosten des Infoabends: 9 €, Kurs (6 Abende) 80 €.