Decolonize Chocolate

Wie ein Start-Up die Schokoladenwelt revolutioniert.

Weilheimer Agenda21 Filmabend v.r. Fairafric-Gründer und Regisseur Hendrik Reimers, AK Eine-Welt Heiner Putzier, AK Eine-Welt Sprecherin Claudia Hanke, AK Gemeinwohl-Ökonomie Maj Kielgas-Weiss, AK Gemeinwohl-Sprecherin Brigitte Gronau, Weltladen Leiterin Susanne Haarländer

Der Film wurde erst wenige Tage vor der Aufführung am 8.10. fertiggestellt. Im anschließenden Filmgespräch stand der Regisseur Hendrik Reimers Rede und Antwort. Er organisierte auch den Bau der Schokoladenfabrik in Ghana, damit der Kakao nicht roh exportiert wird, sondern die Wertschöpfung im Ursprungsland verbleiben kann.

Im Film wird der Alltag einer Bio-Kakaobäuerin gezeigt. Wir bekommen Einblicke in die Pionierarbeit der ghanaischen Schokoladenproduktion; erleben, was eine faire Wertschöpfung für alle Beteiligten bedeutet, und erfahren, vor welchen Herausforderungen das junge Unternehmen fairafric steht.

Der Arbeitskreis „Eine Welt“ zeigte den hochinteressanten Film in Zusammenarbeit mit der GWÖ Gruppe und dem Weltladen in Weilheim im Rahmen der AGENDA Kino-Reihe am Dienstag, den 8.10.2019 um 19:30 Uhr im Starlight Kino, Schützenstr. 4 in Weilheim.