Der Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, den Aktivitäten der Gemeinwohl-Ökonomie in Bayern Strukturen zu geben und die Ideen hier bei uns vor Ort, gemeinsam mit unseren Mitgliedern, weiter zu entwickeln und zu verbreiten.

Ihre einmalige oder regelmäßige Spende ist für uns sehr wertvoll, denn je mehr Menschen uns unterstützen, desto größer wird die Basis derer, mit denen wir zusammen die Gemeinwohl-Ökonomie partizipativ so gestalten können, wie es hier vor Ort für uns stimmig ist. Ihre Spende ist insofern auch eine wichtige Stütze, um unsere ideellen Zwecke gemäß unserer Satzung und unseres aktuellen Freistellungsbescheids zu erfüllen!

Spenden können Sie einfach online via ecogood.org oder betterplace.org, sowie manuell per Banküberweisung an:

Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V.
IBAN: DE52 7009 0500 0006 1556 00
BIC: GENODEF1S04

Falls Sie gerne spenden möchten und weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Büroleitung Michael Vongerichten (michael.vongerichten@ecogood.org).


Spenden über Bürger Vermögen Viel

Die Gemeinwohl-Ökonomie Bayern lädt Bürger*innen und Unternehmen jeder Rechtsform dazu ein, Einkäufe in Ihrer Region bei Bürgerkarten akzeptierenden Organisationen zu tätigen – darunter auch einige der Gemeinwohl-Ökonomie 🙂

Denn die Nutzung einer Bürgerkarte des BÜRGER vermögen VIEL e.V. bewirkt sehr viel: Sie stärkt nicht nur die regionale Wirtschaft und Nahversorgung und bewirkt regionale Wirtschaftskreisläufe, sondern fördert auch das regionale Bürgerengagement, -projekte und Vereine!

Konkret funktioniert das so: Einfach die Bürgerkarte bei einem der teilnehmenden Händler, Erzeuger und Dienstleister vorzeigen. Schon erhält der Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. eine Gutschrift in Höhe von 1,8%. Weitere 0,2 % fließen hingegen in das regionale Bürgervermögen, über deren Verwendung einmal im Jahr durch ein eigens dazu einberufenes Bürgerparlament entschieden wird (Die Organisation obliegt dabei den einzelnen Regionen).

Die Bürgerkarte verursacht keine Mehrkosten und wird aktuell vorwiegend im AmmerLechTal und in München von Dienstleister*innen akzeptiert.

Eine Bürgerkarte kann hier beantragt werden. Bei Online-Bestellungen bspw. beim gemeinwohl-bilanzierenden Strom- und Gasanbieter Polarstern genügt es, die Fördernummer 216 396 des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. anzugeben – fertig! Interessiert? Dann bitte einfach hier entlang.

Spenden über WeCanHelp

Unterstützen Sie uns mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten! Ab 2019 können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen – ohne einen Cent mehr zu zahlen.

Auf www.wecanhelp.de finden Sie über 1.750 Shops und Dienstleister aus vielen Kategorien (darunter bspw. in der Kategorie ‚Reisen‘ die Deutsche Bahn). Die Shops zahlen WeCanHelp für jeden vermittelten Einkauf eine Provision. 90% dieser Provision spendet WeCanHelp an gemeinnützige Organisationen. Sie können automatisch den Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. unterstützen, wenn Sie vor jedem Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehen und anschließend einkaufen:

https://www.wecanhelp.de/gwoe-bayern/spendenprojekt

So wird uns automatisch eine Spende gutgeschrieben. Am besten, Sie speichern sich den Link in Ihren Favoriten! Tipp: Das Shop-Alarm-Add-on vereinfacht Ihnen die automatische Spende. Shop-Alarm ist eine Browsererweiterung (Add-on), die erkennt, wenn man sich auf einer Partner-Shop-Seite von WeCanHelp befindet. Es folgt automatisch eine Einblendung, die darauf aufmerksam macht, dass man hier mit dem Einkauf oder der Buchung helfen kann.

Alternativ unterstützen mittels einer SMS

Auch können Sie seit 2019 den Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. mit einer Gabe von 5,00 EUR* via SMS unterstützen:

Einfach GIB5 GWOE-BAYERN an die Kurzwahl 81190 senden – fertig!

*Die Kosten dieser SMS-Unterstützungsleistung, welche beim Finanzamt nicht steuermindernd geltend gemacht werden kann, betragen in Summe 5,17 Euro zzgl. der SMS-Gebühr Ihres Mobilfunkanbieters.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!!!