Tagung „Gemeinwohl-Ökonomie“ der ‚Stiftung für Ökologie & Demokratie‘ in Lichtenfels

Wann:
8. November 2019 – 9. November 2019 ganztägig
2019-11-08T00:00:00+01:00
2019-11-10T00:00:00+01:00
Wo:
FRANKENAKADEMIE Schloss Schney
Schloßpl. 8
96215 Lichtenfels
Kontakt:
Hans-Joachim Ritter - Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.
07272 / 3648

Am Freitag, 8. November 2019, und Samstag, 9. November 2019, kommt es zur Tagung „Gemeinwohl-Ökonomie“ der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. in Lichtenfels – in der Frankenakademie Schloss Schney! Dazu hat die Stiftung mehrere namenhafte Referenten geladen:

  • Fr, 19:30 Uhr Vortrag und Diskussion zum Thema bis „Was bedeutet Gemeinwohl-Ökonomie? Eine gute, aber idealistische Idee?“ Günter Grzega, Buchautor („Die Vorstufe zum Paradies für uns alle“), Botschafter der Gemeinwohl-Ökonomie, Vorstandsvorsitzender a.D. der Sparda-Bank München eG
  • Sa, 09:00 Uhr Vortrag und Diskussion zum Thema „Passen die Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft und die Gemeinwohl-Ökonomie zusammen?“ Hans-Joachim Ritter, Vorsitzender der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.
  • Sa, 10:30 Uhr Vortrag und Diskussion zum Thema „Wäre die Änderung des volkswirtschaftlichen Zieles der Steigerung des Bruttosozialprodukts in ein Bruttoglücksprodukt wie in Bhutan bei uns realistisch?“ Prof. Dr. Herbert Einsiedler, Technische Hochschule Mittelhessen (THM)
  • Sa, 13:30 Uhr Vortrag und Diskussion zum Thema „Wie kann die globale Wirtschaftspolitik nachhaltig gestaltet werden?“ Prof. Dr. Dr. Klaus Buchner MdEP, München

Weitere Informationen zu Programm, Übernachtung und Anmeldung (bis 6.09.) finden sich in diesem Flyer bzw. bei der Stiftung Ökologie und Demokratie.