Ringvorlesung Uni Würzburg: „Die Gemeinwohl-Ökonomie. Ein Modell für nachhaltiges Wirtschaften?“

Wann:
16. Januar 2020 um 19:15 – 21:00
2020-01-16T19:15:00+01:00
2020-01-16T21:00:00+01:00
Wo:
Universität Würzburg
Wittelsbacherplatz
Hörsaal 2
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Marvin Biehler - Regionalgruppenkoordinator GWÖ Würzburg

Das Industriezeitalter ist geprägt vom unendlichen Wachstumsglauben. Mehr und mehr mehren sich die Stimmen, die das Wachstumsmantra in Frage stellen. Vorschläge aus dem bestehenden System sind ein „New Green Deal“ bzw. ein mögliches „grünes“ Wachstum, d.h. die Entkoppelung von Ressourcenverbrauch. Im interaktiven Vortrag gehen Kilian Müller und Andreas Jenne, beides Aktive der Gemeinwohl-Bewegung, der Frage nach, welche Anforderungen ein enkeltaugliches Wirtschaftssystem erfüllen muss, um dem angestrebten 2-Grad-Ziel gerecht zu werden.

https://www.uni-wuerzburg.de/stuv/referat-ak/oekologie/ringvorlesung-nachhaltigkeit/