Regio-Geld

Wann:
25. Januar 2020 um 19:30
2020-01-25T19:30:00+01:00
2020-01-25T19:45:00+01:00
Wo:
Ballenhaus Schongau
86956 Schongau (Leeder)
Marienplatz 2

unser GWÖ-Mitglied Ralf Schnabel veranstaltet am Samstag 25. Januar 2020 eine Podiumsdiskussion im Ballenhaus Schongau zum Thema Regio-Geld (Beginn 19:30 Uhr)

Der zunehmende Trend der Digitalisierung, des on-line Handels und der Präsenz von großen Handelsketten, macht es für lokal operierende kleine und mittelständische Unternehmer zunehmend schwierig sich zu behaupten. Weniger Einkaufsvielfalt, Leerstände und geringere Steuereinnahmen der Kommunen sind die Konsequenz. Aber was kann man tun, damit das Gemeinwohl vor Ort stärker gefördert wird und lokal tätige Unternehmer bestehen können?
Der Denkraum21 Jahr 2020 wird geprägt sein von neuen Initiativen, die zum Ziel haben eine Neue Kultur des Wirtschaftens mitzugestalten. Eine Euro-gedeckte Komplementärwährung – das REGIO-GELD – kann dazu einen Beitrag leisten.
Mit Stefan Schütz (1. Vorstand CHIEMGAUER e.V.) und Anna-Lisa Schmalz (Beraterin zu Komplementärwährung) haben wir zwei Regio-Geld Experten eingeladen. Sie werden über Ihre Erfahrungen mit Regionalwährungen und wichtigen Faktoren für einen nachhaltigen Erfolg berichten. Im Anschluß kommen Interessensvertreter aus dem AmmerLechLand zu Wort. Interessierten Zuhörern bietet sich die Chance, Fragen vorab zu adressieren, die nach Zielgruppen (Kommunale Verwaltung, Gewerbetreibende, Vereine und Bürger) angesprochen werden sollen.
Uns wird ein interessanter Abend mit Platz für über 100 Personen im Schongauer Ballenhaussaal erwarten.

https://www.merkur.de/lokales/schongau/schongau-ort29421/schongau-mit-regio-geld-wirtschaft-ankurbeln-13437678.html