Vortrag – Lebendigkeit zelebrieren als Ressource für den notwendigen Wandel

Wann:
6. Februar 2020 um 19:00
2020-02-06T19:00:00+01:00
2020-02-06T19:15:00+01:00
Wo:
Gemeindezentrum der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Von-Kühlmann-Straße 39
Landsberg/Lech
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Dr. Hildegard Kurt

6. Februar 2020, 19 Uhr, Vortragsabend mit Dr. Hildegard Kurt

Ob mit Blick auf das Klima, den Erhalt der Artenvielfalt oder die Verkehrswende: In jüngerer Zeit wächst das politische Engagement der Zivilgesellschaft zum Schutz der Schöpfung. Vor diesem Hintergrund erkundet der Vortrag das Zelebrieren von Lebendigkeit als eine weitere, kaum erst erschlossene Ressource für den notwendigen Wandel – nicht etwa in Konkurrenz zu politischer Arbeit, sondern diese aus den Tiefen des Seins heraus nährend.

Beispiele hierfür in Landsberg sind SINGING PLANET, initiiert von der Landsberger Musikerin Doro Heckelsmüller, die bundesweite ERDFEST- Initiative mit ihrem Motto »Dem   Lebendigen Lebendigkeit zurückschenken – bewusst sein. Eine Antwort geben auf den Zustand der Welt« sowie die Kunstaktion »wERDschätzung« des Weilheimer Künstlers Frank Fischer »Freifrank«, die in Kooperation mit dem Landsberger Landratsamt von Februar bis September stattinden wird.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum Austausch und ein Intermezzo der SINGING PLANET-Gruppe Landsberg.

Mehr Informationen siehe im PDF-Flyer zur Veranstaltung und auf der Homepage der Referentin. Am Folgetag findet außerdem zu diesem Thema ein Workshop statt.