Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften

Wann:
20. Oktober 2020 um 18:00 – 20:00
2020-10-20T18:00:00+02:00
2020-10-20T20:00:00+02:00
Wo:
BluePingu Büro Fürth
Hirschenstraße 33
90762 Fürth
Kontakt:
Fürth im Übermorgen
0981/14044

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von Fürth im Übermorgen statt.

Eine Einführung in Theorien und Praxisbeispiele mit Anna Barth im Tatütata – dem Fürther Zukunftssalon, Hirschenstraße 33

Wie können wir unsere lokalen Bedürfnisse befriedigen? Dafür bietet das gemeinschaftsbasierte Wirtschaften einen spannenden Lösungsansatz: Konsument*innen und Unternehmer*innen tun sich zusammen, damit die benötigten Produkte und Dienstleistungen vor Ort bereitgestellt werden können. In Anlehnung an genossenschaftliche Grundgedanken, den Commons-Ansatz und die solidarische Landwirtschaft bietet das gemeinschaftsbasierte Wirtschaften ein alternatives Organisationsmodell, das von Gründer*innen und Unternehmer*innen in der Praxis angewendet werden kann.

Anna Barth

Gemeinsam diskutieren wir praktische Umsetzungsmöglichkeiten für gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften. Besonders interessant für Unternehmer*innen oder künftige Gründer*innen und Menschen, die nicht nur Kunde*in sein wollen.

max. 8 TN; Anmeldung unter info@keb-fuerth.de oder 0981/14044 bis einen Tag vor der Veranstaltung

WER WIR SIND: Referentin Anna Barth ist aktiv bei Bluepingu e.V. und der GWÖ-Regionalgruppe Nürnberg-Fürth und führt die Veranstaltung in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbidlung KEB Fürth durch.